SmokeDriver - Smoke-Systems

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SmokeDriver

Smoke-EL
Die zentrale Steuereinheit der Smokeanlage ist der SmokeDriver.

Prozessorgesteuert überwacht dieser kleine/leichte Baustein den Betrieb von der Rauchanlage.
Der SmokeDriver wird an einen freien Empfängerausgang angeschlossen. Über die MPX-Anschlüsse wird das/die Rauchrohr/e, die SmokePumpe und der Lipoakku mit dem SmokeDriver verbunden. Das Magnetventil ist nur bei den Twin-Anlagen vorhanden. Der SmokeDriver überwacht die Spannung des Lipo-Akkus und schaltet das System sicher - bei erreichen der Entladespannung - ab.

Die Abschaltspannung liegt bei 3,3Volt pro Zelle und damit über der Entladegrenze des LiPo-Akkus. Aus diesem Grund kann die Smokeanlage aus dem Antriebsakku versorgt werden.
Für die unterschiedlichen Akku-Setup's (6s, 8s, 10s und 12s)
gibt es einen gemeinsamen SmokeDriver.  
Die SmokeRohre werden
mit mindestens 6s-LiPo betrieben.
Die maximale Zellenzahl beträgt 12s-LiPo.

Für den SmokeBlock ist die Betriebsspannung 12Volt
(Blei- oder 3s-LiPo-Akku).


G-Force SmokeDriver
Unser neuer GF-SmokeDriver (ab August 2016) beinhaltet einen Beschleunigungssensor (MEMS) und mißt damit die Beschleunigung senkrecht zur Tragfläche (positiv und negativ).

Zusätzlich zur manuellen Schaltung des Smokes wird mit diesem SmokeDriver der Smoke automatisch aktiviert, wenn ein einstellbarer Beschleunigungswert überschritten wird.
Sobald die Beschleunigung unter den Schwellwert fällt, wird der Smoke wieder abgeschaltet. So können nun die Wirbelschleppen an den Randbögen simuliert werden.

Die Konfiguration des GF-SmokeDrivers kann über den Sender oder, ganz einfach, mit dem Smoke-Systems-Terminal vom Smartphon aus erfolgen. Die App kann im Googel-Store abgerufen werden.

Beachten Sie, das der GF-SmokeDriver eine JR-Stecker für die SmokePumpe benötigt. Ein Adapterkabel ist als Zubehör erhältlich.
Telemetrie
Ab 2017 sind der HV- und der G-Foce-SmokeDriver telemetriefähig. Damit Sie die Telemetrie nutzen können,
benötigen sie den
TeleKonverter.


Technische Daten:
Abmessungen.......:    60 x 60 x 20 mm (L x B x H)
Gewicht..................:    40g
Betriebsspannung.:   12 - 50Volt (je nach Modell)

Nur G-Force-SmokeDriver:
Beschleunigungssensor:  MEMS 3-Achsen
Messbereich...................:  2 - 7 g

Abschaltung bei 3,3Volt je Zelle
MPX-Buchse für den Akku liegt bei.

In den Starterset's ist der entsprechende SmokeDriver bereits enthalten.

Upgrade von HV auf G-Force

Setinhalt:
- G-Force SmokeDriver (6s-10s)
- externe LED (rt/gn)
- Pumpenadapter (MPX / JR)

205,00€ Hinzufügen
SmokeDriver

SmokeDriver

Der SmokeDriver überwacht und steuert alle Funktionen der Smokeanlage. Den SmokeDriver gibt es in drei Versionen.

- HV-SmokeDriver
- G-Force SmokeDriver
- SmokeDriver für den SmokeBlock


Wählen sie die benötigte Version.

159,00€ Hinzufügen
Telemetrie Konverter (G-Force)

Telemetrie Konverter (G-Force)

Der TeleKonverter wandelt die Daten vom
GF-SmokeDriver in Jeti-Telemetriedaten um.

Wählen Sie ihren RC-Hersteller:
(Jeti, Spektrum, Hott, Futaba, Multiplex)

45,00€ Hinzufügen
externe LED (blau)

externe LED (blau)

Diese LED wird an den AUX-Anschluss des HV-SmokeDrivers angeschlossen und gibt die Signale der Internen LED auch extern ab. Die LED kann mit einer 5mm Bohrung an einer gut sichtbaren Position im Modell montiert werden.
Die Signale des SmokeDrivers (Akkusetup, Übertemperatur, Unterspannung...) werden dann zusätzlich über die helle blaue LED angezeigt.

LED 5mm Durchmesser
Farbe: Blau
Stecker: JR
Kabel: 150mm

9,50€ Hinzufügen
Adapterkabel MPX - JR

Adapterkabel MPX - JR

MPX Buchse / JR Buchse

9,50€ Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü