>

Fuel-Sensor - Smoke-Systems

Direkt zum Seiteninhalt

Fuel-Sensor

Telemetrie-EL

Tankanzeige für Verbrenner und Turbine

Ist noch genug Kraftstoff im Tank?
Kann ich noch einen Schlepp machen?
Eine sichere Antwort auf solche Fragen liefert der Fuel-Sensor.
 Dieser Telemetrie-Sensor (für PowerBox P²BUS und Jeti EX-BUS) misst den Kraftstoff Durchfluss vom Tank zum Motor oder zur Turbine und kann dadurch den Tankfüllstand zuverlässig anzeigen.
Fuel-Sensor (M)
Mit seinem Messbereich von 15 - 200ml/min (in Druckleitungen bis 800ml/min) ist dieser Sensor für große Verbrenner ab ca.100ccm und Turbinen bis ca. 200N gut geeignet. Der Fuel-Sensor wird einfach in die Kraftstoffleitung eingefügt und misst den Durchfluß in der Kraftstoffleitung. Als Kraftstoffe sind sowohl Benzin und Diesel/Kerosin als auch Methanol möglich.Die Montage erfolgt ganz einfach mit den beiliegenden Schrauben.
Für die Montage in der Kraftstoffleitung stehen verschiedene Schlauchanschlüsse zur Verfügung:

  • FESTO Steckverbindungen mit 6mm oder 4mm Innen-Durchmesser
  • FESTO Schlauchnippel für 2,95mm, 3,6mm oder 4,8mm Außen-Durchmesser
Fuel-Sensor (L)
Mit seinem Messbereich von  250 - 3000ml/min ist dieser Sensor für sehr große Verbrenner und Turbinen ab ca. 260N gut geeignet. Der Fuel-Sensor wird einfach in die Kraftstoffleitung eingefügt und misst den Durchfluss in der Kraftstoffleitung. Aufgrund des axialen Aufbaus findet die Messung fast widerstandslos statt.  Als Kraftstoffe sind nur Diesel und Kerosin möglich.
Der zylindrische Sensor wird einfach mit den 4mm Schlauchanschlüssen in der Kraftstoffleitung eingefügt. Die Befestigung im Modell kann mit zwei Kabelbindern (liegen bei) erfolgen.
Telemetrie für CORE/ATOM und Jeti
Der Fuel-Sensor kann an den Jeti EX-BUS und an den PowerBox P²BUS angeschlossen werden. Das verwendete Protokoll wird vom Sensor automatisch erkannt. Über den BUS werden auch die Einstellungen im Sensor vorgenommen. Ein separates Programmiergerät wird nicht benötigt. Bei Jeti erfolgt die Einstellung über die JetiBOX im Sender und bei PowerBox über das Sensormenue.
Nur wenig muss eingestellt werden:
Reset Kanal:
Über einen frei wählbaren Kanal wird die Tankanzeige nach dem Tanken manuell zurück gesetzt.
Tankvolumen:
Die Tankgröße wird hier eingestellt und im Sensor gespeichert.
Reserve:
Das ist die Menge an Kraftstoff, die noch im Tank ist, wenn der Alarm ausgelöst wird.

Der Sensor ist sofort einsatzbereit. Sobald der Fuel-Sensor an den Bus angeschlossen wird, passt er sich automatisch an das richtige Bus-Protokoll an.

Der Sensor liefert folgende Werte:
  • Tankinhalt in ml
  • Tankinhalt in %
  • Reservevolumen in ml
  • Durchfluss in ml/min

(Die gezeigten Werte sind bei Jeti entsprechend dargestellt.)


Zubehör
Dieser Telemetriesensor (für PowerBox P²BUS und Jeti EX-BUS) misst den Kraftstoff Durchfluss vom Tank zum Motor oder zur Turbine und kann dadurch den Tankfüllstand zuverlässig anzeigen.
Aufgrund des Messbereiches ist der Sensor für Verbrenner ab ca 100ccm und für Turbinen bis ca. 200N Schub geeignet.

(Lieferung in 2-3 Tagen)

Technische Daten:

Höhe 25mm
Duchmesser 40mm
Länge 75mm
Gewicht 50g

Messbereich:
15 - 200 ml/min in Saugleitungen
15 - 800 ml/min in Druckleitungen

Protokoll Jeti EX-BUS oder PowerBox P²BUS
149,00€(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Zubehör
Dieser Telemetriesensor (für PowerBox P²BUS und Jeti EX-BUS) misst den Kraftstoff Durchfluss vom Tank zum Motor oder zur Turbine und kann dadurch den Tankfüllstand zuverlässig anzeigen.
Aufgrund des Messbereiches ist der Sensor für - sehr große -Verbrenner und für Turbinen ab ca. 260N Schub geeignet.

(Versand in ca. 7-10 Tagen)

Technische Daten:

Höhe 25mm
Duchmesser 14/20mm
Länge 113mm
Gewicht 20g
Messbereich 250 -3000 ml/min
Kraftstoff Diesel / Kerosin
Schlauchanschluss 4mm Nippel
Protokoll Jeti EX-BUS oder PowerBox P²BUS
169,00€(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt